NICHT, DASS ICH MICH VERLIER‘

2018 ⁄ Fotografien, 50 x 60 cm / Fine-Art Pigmentdruck

Die auf eine Frontal- und eine Rückansicht aufgeteilte Arbeit zeigt die Abbildung eines Menschen, die Fragen aufwirft, aber auch – trotz spärlicher Ausleuchtung– Licht ins Dunkel zu bringen versucht.
Die Porträts dienen als Anstoß und Inspiration – die Betrachter können sich eigenen Emotionen stellen und neue Eindrücke erfahren. Dieses traditionelle Genre der Porträt-Fotografie mit sämtlichen modernen Mitteln auszuschöpfen, seine Grenzen auszuloten, stellt für die Künstlerin dabei den größten Reiz dar.

Weitere Projekte